Der Ernährungskompass

Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung

Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung
Von Bas Kast

Inhaltsübersicht
  1. Wie kam es zu dem Buch und worum geht es?
  2. Der Inhalt und seine Aufbereitung
  3. Zusammenfassung
  4. Weiterführende Infos

Der Ernährungskompass von Bas Kast
Kaufen bei Amazon*
oder Thalia*

Wie kam es zu dem Buch und worum geht es?

Bas Kast, ein Wissenschaftsjournalist, hat Psychologie und Biologie in Konstanz, Bochum und am MIT in Boston/USA studiert. Im Alter von 40 Jahren brach er mit Schmerzen in der Brust zusammen. Zwischen diesem Ereignis und seinen nicht allzu guten Ernährungsgewohnheiten vermutete er einen Zusammenhang. Das Geschehene war für ihn der Anlass um sich auf die Suche nach den wissenschaftlichen Erkenntnissen zur gesunden Ernährung zu begeben. Herausgekommen ist dabei der 2018 erschienene Bestseller „Der Ernährungskompass“. In diesem fasst er die Ergebnisse seiner Recherche nach einer gesunden, ja sogar einem langem Leben dienlichen, Ernährung zusammen. Er zieht dabei ein Fazit des aktuellen Standes der wissenschaftlichen Forschung. Es gelingt ihm komplexe Vorgänge in allgemein verständlicher Sprache zu erläutern. Dies ermöglicht es jedem das Gelesene für sich selbst umzusetzen.

Der Inhalt und seine Aufbereitung

In der Einführung erklärt er warum er seine Ernährung radikal umgestellt hat und der Leser erfährt die vier Kernfragen, die ihn bei seiner Suche geleitet haben.

1. Wie nimmt man effizient ab?
2. Wie schützt man sich mit seiner Ernährung vor Krankheiten?
3. Wie lassen sich Ernährungsmythen von den Fakten trennen?
4. Kann man mit einer sorgfältig zusammengestellten Kost die biologische Uhr austricksen und den Alterungsprozess aufhalten?

Getreu dem Untertitel das „Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung“ geht man mit dem Autor auf „eine Entdeckungsreise in die Welt der Ernährungs- und Altersforschung“.

Die Reise verläuft entlang den drei Hauptgruppen der Ernährung Protein, Kohlehydrate und Fette. In verständlicher und kurzweiliger Art wird auf den aktuellen Stand des Wissens eingegangen und gezeigt was man daraus für seine Ernährung an Erkenntnissen ziehen kann.
Die Themen „Vitaminpillen“ und zu welchen Zeiten gegessen werden sollte, werden in separaten Kapiteln angesprochen. Ausgehend von dem zusammengetragenen Wissen schildert er welche Schlüsse er hierzu gezogen hat.

Im Epilog stellt er seine 12 wichtigsten Ernährungstipps vor. Dies ermöglichen dem Leser das neugewonnene Wissen in praktischer Form auf seine Ernährung umzusetzen.

Zusammenfassung

Das verständlich geschriebene Buch greift die aktuellen wissenschaftlichen Veröffentlichungen auf und ist ein gelungener Wegweiser für die eigene Ernährung.
Es werden dabei keine starren Regeln aufgestellt, die mit Gewalt einzuhalten sind. Jeder Mensch ist anders und dies wird berücksichtigt. Es zeigt, wie eine gesunde Ernährung im Sinne des Buches und seiner vier Kernfragen individuell an die eigenen Bedürfnissen und Ziele angepasst werden kann.

Weiterführende Infos

Inzwischen hat Bas Kast ein Kochbuch mit den passenden Rezepten* veröffentlicht. Dies dürfte eine Ernährungsumstellung weiter vereinfachen.

Möglicherweise auch lesenswert

Bücher:
Mit Ernährung heilen
Schlank mit Kräutern

Artikel auf Wunderkraeuter:
10 Kräuter zum Abnehmen
Buchempfehlungen

Nach oben zur Inhaltsübersicht

Der Ernährungskompass - Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung

Sie haben Anregungen oder einen Fehler entdeckt? Bitte E-Mail an info@wunderkraeuter.de

* Affiliate-Link

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen.


COL MARGIN