Maiglöckchen bringen glückliche Zeiten

Das Maiglöckchen der Liebes- und Glücksbringer

Gewöhnliches Maiglöckchen
Convallaria majalis
Familie Asparagaceae – Spargelgewächse

Inhaltsübersicht
  1. Beschreibung
  2. Maiglöckchen giftig
  3. Symbolik und mythische Bedeutung
  4. Verwendung als Zierpflanze
  5. Kosmetische Verwendung
  6. Namen und deren Bedeutun
  7. Fazit
Maiglöckchen Blüte
Maiglöckchen Blüte

Früchte des Maiglöckchens
Früchte des Maiglöckchens

Beschreibung

Im Frühjahr schmückt es mit seinen auffallenden Blüten die Wälder. Es findet schnell unsere Aufmerksamkeit, da es in kleinen Beständen dicht beieinander wächst.
Seine Nachricht ist, das Glück kehrt zurück und für alle Verliebten ist es ein glückliches Zeichen. Auf die Mythen und Symbolik wird später noch genauer eingegangen.
Zunächst zu den sichtbaren Tatsachen.
Es wird 15 bis 20 cm hoch und ist eine ausdauernde Pflanze mit 2 bis 3 Blättern an einem langen Stiel.

Standort, wo finde ich es?
Es kommt in schattigen Laub- und Kieferwäldern, in Gebüschen und in Gärten vor.

Blütezeit und Früchte:
Von April bis Juni mit nickenden weißen Blüten. Sie erreichen eine Größe von rund 2 cm und haben einen intensiven süßlichen Duft.
Die Früchte zeigen sich vom Juli bis August in Form von roten Beeren.

Maiglöckchen giftig

Achtung: Giftpflanze
Wichtig, alle Pflanzenteile sind giftig. Insbesondere die Blüten und Früchte.
Die hauptsächlichen Wirkstoffe sind Convallotoxin, Convallotoxol, Convallosid und Desglucocheirotoxin. Es wird bei den 3 Graden der Giftigkeit in Stufe 2 geführt.
2014 wurde es zur Giftpflanze des Jahres gewählt.

Symbolik und mythische Bedeutung

Es bringt Glück in der Liebe.
So schreibt Jacob Grimm über die Bedeutung der Pflanzen zum Maiglöcklchen:N001
(Maiblumen) Wer seine Liebe mit Freuden ansieht und hofft noch größere Freude zu empfangen, der soll Maiblumen tragen,…
Es ist ein Symbol für die Wiederkehr des Glückes. Im Mai verbreitet es seinen wohltuenden Duft und läutet mit seinen Glöckchen das wieder Erstarken der Natur im Frühling ein. Der karge Winter ist vergessen und die Natur erblüht voller Kraft.
Durch seine Bedeutung und Ausstrahlung hat es auch in der Poesie und Kunst beispielsweise in Gedichten seinen Platz.
Als Zeichen des Glücks und der Unschuld ziert es den Maiglöckchenstrauß, der oft als Brautstrauß dient.

Verwendung als Zierpflanze

Sowohl im privaten Ziergarten als auch in Parks und großen Gärten präsentiert sie sich gerne an halbschattigen Standorten. Humusreicher und feuchter Boden sind ideal um es anzupflanzen.
Auch als Topfpflanze und als Schnittblume ist es gern gesehen.

Kosmetische Verwendung

Parfumeure nutzen gerne das Blütenöl des Maiglöckchens für die Herstellung von Parfum.
Aber auch Seifen* profitieren von seinem Duft.

Werbung

PranaHaus – der Esoterik Shop für Körper, Geist und Seele
PranaHaus...alles Gute für Körper, Geist & Seele

Preiswerte Produkte für einen aktiven und gesundheitsbewussten Lebensstil
SALE bei aktivshop

Maiglöckchen Zeichnung,  Prof. Dr. Otto Wilhelm Thomé
Maiglöckchen Zeichnung, Prof. Dr. Otto Wilhelm Thomé

Namen und Bedeutung:

Aprilenglöckle, Frauentränen, Fillumvallum, Gras-Lilie, Maiblume, Maieriesli, Maililie, Mairöschen, Maischellen, Marienblume, Marienglöckchen, Marienschelle, Tal-Lilie, Zaupen, Zschäupchen

Wissenschaftlicher Name
Der wissenschaftliche Name Convallaria majalis geht zum einen auf den Standort in den tieferliegenden Laubwäldern zurück. Convallaria kommt aus dem Lateinischen. Lat. convallis bedeutet Talkessel.
Zum anderen auf die Blütezeit. Lateinisch Majalis heißt auf Deutsch im Mai blühend.

Englisch: Lily of the valley
Französisch: Muguet, Muguet de mai
Holländisch: meiklokje

Fazit

Auch wenn das Maiglöckchen giftig ist und nicht unserem körperlichen Wohlbefinden dienen kann, wie andere Kräuter, so ist es dennoch von Bedeutung.
Es ist hat eine starke Symbolkraft und mythische Ausstrahlung, welche für die Wiederkehr des Glückes steht.
So zeigt es sich als Balsam für die Seele, jedoch nicht für den Körper.

Weiterführende Informationen:

Das Maiglückchen in Gedichten und in der Kunst

Weitere Pflanzenportraits im Kräutergarten

Kräuterprodukte für Körper und Seele

Maiglöckchen - Convallaria majalis

Sie haben Anregungen oder einen Fehler entdeckt? Bitte E-Mail an kraut@wunderkraeuter.de

* Affiliate-Link

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen.


COL MARGIN