Bornich

Loreleygemeinde Bornich

Bornich

Zu diesem Ort, der hoch über dem Rhein (300 m ü. NN) liegt, gehört das Plateau der Loreley und dessen Aussichtspunkte. Die Ortsgemeinde Bornich ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort. Zu ihr zählen auch die Siedlungen Leiselfeld, Loreley, Sehnental und auch die Wohnplätze Gemeindemühle, Göttertsmühle, Rothe-Mühle, Schlagermühle und Spießer-Mühle.
Die erste urkundliche Erwähnung von Bornich geht auf das Jahr 1138 zurück (Donation des Abtes von Prüm) und wurde "Bornacho" bezeichnet.

Stand 26.02.2012

Loreleygemeinde Bornich


Sie haben Anregungen oder einen Fehler entdeckt? Bitte E-Mail an reise@wunderkraeuter.de

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen.


COL MARGIN