Heringsdorf

Mondänes Ostseebad

Hotel Seeschloß
Hotel Seeschloß

Strandpromenade zum Flanieren

Elegant und mondän präsentiert sich auch heute das wunderschöne Ostseebad Heringsdorf.
Schon früher trafen sich hier der Adel, das Unternehmertum und die Finanzwelt. Diese ließen sich dort Prunkvillen mit Parkanlagen erstellen, wie beispielsweise die Villa Oechsler. Diese zeugen immer noch von dem Glanz dieser Zeit und sind heute ein wundervoller Anblick. Ebenso wie die Bauten und Hotels an der Strandpromenade im Stil der Bäderarchitektur. Sieht man beim flanieren über die Strandpromenade auf die andere Seite so zeigt sich die Ostsee und der herrliche, feine Sandstrand. Eine Einladung zum Baden und Sonne genießen.

Seebrücke Heringsdorf
Seebrücke Heringsdorf

Moderne Seebrücke mit Ladenpassage

Bis 1957 war hier eine hölzerne Seebrücke. Die Kaiser-Wilhelm-Brücke wurde jedoch leider durch Brandstiftung zerstört. Heute führt eine moderne Ostseebrücke mit Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie 508 m hinaus aufs Meer. Der Weg dorthin ist zu einem großen Teil überdacht und mit Glasscheiben windgeschützt. So kann man bei Wind und Wetter auf der Brücke bummeln sowie die vielen Geschäfte und die Eiscafés besuchen. Am Brückenkopf in dem pyramidenförmigen Aufbau lädt ein Restaurant zum Verweilen ein. Bei einem Eisbecher und Sonnenschein im Freien die Blicke in die Weite schweifen lassen ist auf dieser Plattform eine erholsame Sommerfrische.
Wer eine Schiffsfahrt genießen möchte oder die anderen Kaiserbäder auf dem Meeresweg erreichen möchte kann von hier aus in See stechen. Hier legen die Adler-Schiffe ab.

Kugelbrunnen vor dem landseitigen Gebäude der Seebrücke
Kugelbrunnen vor dem landseitigen Gebäude der Seebrücke

Einkaufen, Kino, Muschelmuseum und Kugelbrunnen

Im landseitigen Gebäude der Seebrücke locken eine Einkaufspassage und ein Kino den Gast und exklusive Ferienwohnungen stehen zur Verfügung. Dort öffnet ebenfalls das Muschelmuseum seine Pforten. Ungefähr 3000 Ausstellungsstücke von Muscheln, Korallen und Bernstein warten hier auf den Liebhaber dieser Meeresfundstücke.
Am Platz in Front des Gebäudes dreht sich der Kugelbrunnen. Dessen massive Granitkugel wiegt 2,5 t und kreist mühelos auf einem hauchdünnen Wasserfilm. Von hier aus bietet es sich an die Erkundung der Umgebung auf der Strandpromenade fortzusetzen oder einfach etwas zu verweilen. Bierfreunde können sich in der Nähe stärken und kommen im Usedomer Brauhaus auf ihre Kosten. Mit selbstgebrauten Bieren werden diese hier am Platz des Friedens in rustikalem Ambiente und mit Brauhausgerichten verwöhnt.

Forum Usedom und Maritim Hotel Kaiserhof
Forum Usedom und Maritim Hotel Kaiserhof

Forum Usedom

Nähe bei der Konzertmuschel liegt das Forum Usedom. An dieser Stelle befand sich ursprünglich das 1946 abgebrannte Strandcasino.
Das Forum beherbergt heute die Kurverwaltung, das Maritim Hotel Kaiserhof, Spielbank und großzügige Räumlichkeiten für Veranstaltungen.

Werbung

Online Deals - Ihr Traumurlaub zum absoluten Schnäppchenpreis
von sonnenklar.TV

beauty24
Reiseportal für Wellness. Entspannen und genießen.

HRS Deals
Preiswerte Hotels finden, um die Natur, Berge und Meer zu erkunden.

Kunstpavillion

In dem runden Glasbau stellen Künstler aus ganz Deutschland gerne ihre Werke aus. Jeder Besucher kann hier deren Kunst in den hellen Räumen des Pavillons auf sich wirken lassen. Von Zeit zu Zeit finden darin auch Kunstauktionen statt. Kataloge, Bücher und Kunstwerke gibt es im Eingangsbereich zu kaufen.
Das denkmalgeschützte Gebäude hat einen Durchmesser von 52 m und eine Innenhöhe von bis zu 4,6 m. Mehr Infos hier.

Größter Strandkorb der Welt
Größter Strandkorb der Welt

Größter Strandkorb der Welt

Heute ein beliebtes Fotomotiv für die ganze Familie. Hineinsetzen und Foto machen. Ursprünglich war dieser von der Strandkorbfabrik Heringsdorf für den G8-Gipfel in Heiligendamm gebaut worden. Wer auch so einen Strandkorb oder vielleicht einen etwas kleineren zu Hause haben möchte, der kann diesen bei der Fabrik in der Brunnenstraße 10 in Auftrag geben.

Naturerlebniswelt Insel Usedom

Diese führt den Besucher auf eine 500 Millionen Jahre lange Reise durch die Natur. Fische, Insekten, Fossilien und Mineralien geben ihre Geheimnisse preis und lassen die Geschichte hautnah erleben. Das schwerste Ausstellungsstück ist eine uralte Druse mit einem Gewicht von 5t aus Brasilien. Öffnungszeiten, Eintrittspreise und mehr.

Volkssternwarte "Manfred von Ardenne"

Wenn der Abendhimmel klar ist, kann man in der Sternwarte einen Blick auf die Sterne riskieren. Ansonsten gibt es Vorstellungen über Heringsdorf und dessen Geschichte. Weitere Informationen wie Eintrittspreise auf der Homepage der Sternwarte.

Heringsdorf - Mondänes Ostseebad mit moderner Seebrücke

Sie haben Anregungen oder einen Fehler entdeckt? Bitte E-Mail an reise(at)wunderkraeuter.de

* Affiliate-Link

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen.


COL MARGIN