Historische Seebrücke im Kaiserbad Ahlbeck
Historische Seebrücke im Kaiserbad Ahlbeck

Seebrücke, Strandpromenade und Badestrand

Die Seebrücke und die Strandpromenade bilden den Mittelpunkt des Geschehens und die Bäderarchitektur strahlt in allen Facetten. Dies hat Ahlbeck mit den beiden anderen Kaiserbädern Usedoms, Bansin und Heringsdorf, gemeinsam. Das besondere ist hier die älteste erhaltene Seebrücke aus dem Jahre 1898. Diese führt 208 m ins Meer hinein und beherbergt auf der Landseite eines der bekanntesten Fotomotive der ganzen Insel. Das perfekt restaurierte, weiße und hölzerne Gebäude mit seinen vier grünen Türmchen. Das Holzbauwerk ist einfach ein wunderschöner Anblick und bietet mit seiner Gastronomie einen attraktiven Ort zum verweilen.
Am anderen Brückenende befindet sich der Anleger für die Schifffahrt. Von diesem aus kann man von Seebrücke zu Seebrücke mit den Adler-Schiffen fahren. Auch eine Fahrt ins nahegelegene Swinemünde ist möglich. Schließlich ist man hier im Seebad, das am nächsten bei Polen liegt.
Zum Bade- und Sonnevergnügen lädt hier der feine, weiße Sandstrand ein, wie er für die Insel Usedom typisch ist, und wer möchte nutzt zur Entspannung einen schönen Strandkorb.

Zentrum im Bäderstil, Jugendstiluhr und Konzertpavillon

Jugendstiluhr im Seebad Ahlbeck
Jugendstiluhr im Seebad Ahlbeck

Kaum hat man die Seebrücke verlassen, wird der Blick auf die wunderschöne Jugendstiluhr mit einer Höhe von 5,5 m gezogen und man befindet sich im Zentrum Ahlbecks. Dieses besticht mit den Villen und Hotels im prunkvollen Bäderstil. Das Paradebeispiel dürfte das traditionsreiche Hotel Ahlbecker Hof sein, welches ungefähr 1890 erbaut wurde. Gleich in der Nähe fällt der um 1900 aus Holz erbaute Konzertpavillon ins Auge.

Werbung

Das aktuelle "Urlaub für Alle"-Angebot
von sonnenklar.TV

beauty24
Reiseportal für Wellness. Entspannen und genießen.

HRS Deals
Preiswerte Hotels finden, um die Natur, Berge und Meer zu erkunden.

Einkaufsbummel und Kurpark

Wer Lust auf einen Einkaufsbummel hat, geht beim Ahlbecker Hof in die Seestraße hinein. Dort befinden sich kleine Geschäfte. Souvenirs, Schmuck, Bücher und Bekleidung sind im Angebot. Cafés ermöglichen eine kleine Pause zum Entspannen. Wer nicht einkaufen möchte, kann sich den kleinen Kurpark ansehen. Für einen richtigen Spaziergang ist dieser jedoch nicht groß genug.

Kirche Ahlbeck
Kirche Ahlbeck

Kirche Ahlbeck

Neben dem Kurpark liegt die Kirche. Diese geht auf ein Komitee zurück, welches zum Ziel hatte eine evangelische Kirche zu bauen. Dieses begann bereits 1865 Geld für diesen Plan zu sammeln. Aber erst 1895 nach 30 Jahren war das Kirchengebäude erbaut. Aus dieser Zeit stammen auch die achteckige Kanzel aus Holz und der Altar sowie die Taufe aus Sandstein.

Ostseetherme Usedom

Die Ostseetherme wurde 1996 eröffnet und ist sicherlich einen Besuch wert. Die Badewelt besteht aus 6 Becken und verfügt über 753 m2 Wasserfläche. In einigen Becken wird aus eigener Quelle dem Wasser 4-prozentige Jodsole hinzugefügt. Außerdem sind in der Therme:

Saunawelt
Die Saunawelt ist mit mehrere Saunen, einem kleinen Saunagarten, Solarium und Ruhebereich ausgestattet.
Das Wellness Erlebnis kann außer der Sauna noch mit folgenden Möglichkeiten erweitert werden.

Sport- & Gesundheitsstudio

Balinesisches Spa und Massageangebote

Aussichtsturm mit 20 m Höhe
Diesen erklimmt man bequem mit dem Fahrstuhl oder sportlich über eine Treppe mit 171 Stufen. In beiden Fällen wird man mit einem wunderschönen Ausblick belohnt.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten erhält man direkt bei der Ostseetherme.

Ahlbeck - Seebad mit historischer Seebrücke

Sie haben Anregungen oder einen Fehler entdeckt? Bitte E-Mail an reise(at)wunderkraeuter.de

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen.


COL MARGIN