Hilschweiher

Hilschweiher - im Edenkobener Tal

Blick auf den Hilschweiher
Blick auf den Hilschweiher
Hilschweiher, ein idylisches Plätzchen
Der Hilschweiher ist ein idyllisches Plätzchen im Edenkobener Tal. Über einen kurzen Fußweg gelangen Sie vom Parkplatz an der Straße zu diesem kleinen, fischreichen Gewässer. Ein Waldkiosk mit überdachten Plätzen bietet sowohl preiswerte Gerichte als auch erfrischende Getränke und lädt so zum entspannen ein. Ein uriges Ausflugsziel für die ganze Familie, da er verschieden Möglichkeiten je nach Interessenlage bietet. Sie können auf dem See mit einem Boot rudern und so diesen zauberhaften Ort vom Wasser aus genießen. Wem das nasse Element nicht so liegt, der kann von dort aus einem Wasserlehrpfad folgen und gelangt so zu der Hilschwasserquelle. Von dort aus plätschert das Wasser über kleine Wasserfälle zum See hinunter. Die Hilschwasserfälle wurden 1883 gefasst und 1951 durch die Stadt Edenkoben renoviert.
Vom Weiher aus führen mehrere Wanderwege zu sehenswerten Ausflugszielen in der Nachbarschaft. In ungefähr einer halben Stunde erreichen Sie von dort aus Schloss Villa Ludwigshöhe oder die Rietburgbahn. Aber auch die Mariengrotte, welche ebenso als Lourdesgrotte bezeichnet wird, ist nicht so weit entfernt.

Kiosk am Hilschweiher
Kiosk am Hilschweiher

Wegbeschreibung und Parken

Parkmöglichkeit: Parkplatz an der Straße

Geo-Daten:
Mein Navi zeigt folgende Daten für die Parkmöglichkeit:
N 49° 17´08,7´´
O 08° 04´37,5´´

Ohne Navi:
Von Edenkoben fahren Sie über die Klosterstraße ins Edenkobener Tal. Sie sehen ungefähr nach 2,5 km auf der rechten Seite einen kleinen Parkplatz. Dort befindet sich ein kleines Hinweisschild auf die Raststätte und Bootsverleih Hilschweiher.

Entstehung und Name

Im Jahr 1963 ließ die Stadt Edenkoben dieses Naherholungsgebiet entstehen. Die Geschichte des Weihers ist also noch relativ jung. Er wurde durch das Aufstauen des Triefenbach und der Hilschwasserfälle geschaffen. Das sich sammelnde Wasser formte diesen kleinen See mit einer Länge von ca. 200 m und einer Breite von ungefähr 45 m. Das idyllische Gewässer verdankt seinen Namen einer Stechpalme die in diesem Tal gedeiht. Diese ist im Allgemeinen als Hulstbaum oder Hülse bekannt und im pfälzischen sagte man eben „Hilsch“. Im Englischen heißt die Pflanze übrigens Holly und gab Hollywood seinen Namen. Damit wissen Sie nun auch was Hollywood und dieser Ort gemeinsam haben. Es steht damit nun eindeutig fest: "Der Hilschweiher ist das Hollywood der Pfalz".

Weitere sehenswerte Ziele in der Nähe befinden sich im Edenkobener Tal.

Stand 11.09.2010, 28.06.2014

Sie haben Anregungen oder einen Fehler entdeckt? Bitte E-Mail an reise@wunderkraeuter.de

Biergarten am Hilschweiher Edenkoben
Biergarten am Hischweiher Edenkoben

Bootsteg
Bootsteg
Informationen zum

Hilschweiher - im Edenkobener Tal

finden Sie oben. Gute Tipps zum sparen finden Sie bei Spar-Tipps.

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen.


COL MARGIN