Cranberry kaufen hier*

Cranberry

Cranberries - Kranichbeere (Vaccinium macrocarpon)

Die kleine Beere mit großer Kraft

Die amerikanische Moosbeere oder Kranichbeere (Vaccinium macrocarpon) wird von den nordamerikanischen Indianern seit jeher als wertvolles Nahrungsmittel geschätzt. Sie enthält Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Mineralien. In den USA sind Cranberries ein unverzichtbarer Bestandteil des Thanksgiving-Menüs und auch in Europa gewinnen die Beeren eine immer größere Bedeutung als Bestandteil einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Sie sind daher inzwischen auch bei uns in vielerlei Formen erhältlich. Ob getrocknete Cranberries oder als Cranberry-Saft, -Tee und auch -Kapseln, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Geschichte

Die Heimat der amerikanischen Kranichbeere oder Kranbeere (Vaccinium macrocarpon) liegt in den östlichen Hochmooren von Nordamerika. Sie erhielt ihren Namen wegen der Form ihrer Blüte, die an einen Kranichkopf erinnert und sie ist mit der europäischen Heidelbeere verwandt.
Die einheimischen Indianer bereiten aus Cranberries und Fleisch ein traditionelles Gericht mit dem Namen "Pemmican", das außergewöhnlich lange haltbar war und damit auch auf Ihren ausgedehnten Jagdzügen genießbar blieb. Heute wissen wir, dass für diesen konservierenden Effekt der Beeren die hoch wirksamen anti-oxidativen Inhaltsstoffe verantwortlich sind.
Die Indianer schätzten die fruchtig herbe, tiefrote Cranberry aber nicht nur wegen dieses praktischen Nährwertes, sondern auch wegen ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften. Die Kranbeere ist Bestandteil vieler Rezepte von traditionellen Zubereitungen der indianischen Medizinmänner.

Wissenswertes

Kranbeeren sollen vielfältige, die Gesundheit des gesamten Körpers fördernde und unterstützende Wirkungen entfalten. Ursache dafür ist ein reichhaltiges Vorkommen von natürlichen Antioxidantien und sekundären Pflanzenstoffen.
Die Cranberries wurden und werden wissenschaftlich intensiv untersucht. Sie enthalten einen ganzen Cocktail gesundheitsfördernder Substanzen, darunter Antioxidantien, Flavonoide und Polyphenole. Besonderes Interesse erregen in Fachkreisen immer wieder die enthaltenen Tannin-Verbindungen und Proanthocyanidine (PAC), die zu den sekundären Pflanzenstoffen gehören.
Wissenschaftliche und klinische Untersuchungen zeigen Effekte dieser Substanzen auf das Wachstum von Bakterien und Wirkungen gegen freie Radikale.

Durch den regelmäßigen Verzehr von Kranbeeren kann der Anteil der für die Gesunderhaltung wichtigen sekundären Pflanzenstoffen in der Nahrung erhöht werden. Cranberries bieten hier gemeinsam mit anderen Obst- und Gemüsesorten eine schmackhafte Ergänzung der täglichen Ernährung.

Buchtipps zum Thema Cranberry

Cranberry: Die Powerfrucht für mehr Gesundheit
von Anja Schemionek

Info zum Buch und kaufen*


Cranberries: Köstliche Rezepteideen für Salate & Snacks, Gerichte mit Fisch und Fleisch, Gebäck, Desserts & Drinks
Kurzinfo:
Zu Beginn erhält man wissenswerte Informationen zu den Beeren. Danach folgt ein gut gegliederter Rezeptteil. Sallate, Suppen, Hauptegrichte usw.

Info zum Buch und kaufen*

*Affiliate-Link

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen.


COL MARGIN