Tipps zum Kräuterbad auswählen

Wie finde ich das richtige Kräuterbad?

Welches Kräuterbad ist das Richtige?

Diese Frage taucht angesichts des vielfältigen Angebotes bei der Auswahl des Bades sicherlich auf. Welche Kräuter für das eigene Bad die richtige Wahl sind hängt davon ab, was man erreichen möchte. Ziel könnte beispielsweise Belebung, Entspannung, Linderung bei einer Erkältung usw. sein. Der gewünschte Effekt und die persönlichen Vorlieben bestimmen letztendlich die Auswahl des Kräuterbades.

Wie finde ich mein optimales Kräuterbad?

Der gewünschte Effekt oder Stimmung ist der Ausgangspunkt. Am besten also zuerst überlegen was das Bad bewirken soll. Möchte man beispielsweise entspannen oder eher ein belebendes Bad nehmen. Daraus lässt sich dann die Wahl des richtigen Krautes aus dem Kräutergarten der Natur ableiten. So wie man sagt “Gegen alles ist ein Kraut gewachsen”, so findet sich für (fast) jeden Badewunsch der passende Badezusatz.
Folgende Übersicht ermöglicht eine schnelle Wahl im Einklang mit den eigenen Wünschen und den Eigenschaften des Badezusatzes zu treffen.

Belebend
Minze, sommerliches Bad zum erfrischen
Rosmarin, anregend bei Abgespanntheit
Heublume, wohltuend für das Stoffwechselgeschehen

Entspannend
Um zu entspannen eignen sich
Duftveilchenblüten
Hopfendolden
Johanniskraut
Lavendel, innere Ruhe finden und Spannungen lösen
Melisse, beruhigend bei innerer Unruhe, Schlafstörungen
Rosenblüten

Wohltuend bei Erkältung
Für ein "Erkältungsbad" wählt man
Eukalyptus, befreiend für die Atemwege
Salbei
Thymian

Wohltat für die Haut
Kamille, gerade wenn empfindlich und/oder angegriffen

Nervenstärkend
Meeresalgen, bringen die Naturkraft des Meeres

Schwitzen regulieren
Salbei

Gegen unreine Haut
Salbei und Thymian. Diese haben eine antiseptische Wirkung

Wohltuend bei Schlafstörungenn
Eisenkraut
Lavendel
Melisse

Wohltuend bei Muskelkater
Arnika

Stimmung aufhellen
Lavendel, bei Verstimmung oder Melancholie

Stress entgegenwirken
Lindenblüten

Eigene Erfahrungen sammeln hilft weiter

Mit dieser Übersicht lassen sich leichter für die eigenen Bedürfnisse geeigneten Kräuter auswählen. Stehen in der obigen Zusammenstellung für das eigene Traumbad verschiedene Zusätze zur Verfügung, so probieren sie einfach die verschiedenen Alternativen aus. Das persönliche Körperempfinden weist dann den Weg zum geeigneten Kräuter-Wohlfühlbad. Schnell zeigt sich dann, was für das eigene Empfinden am besten ist.
Jetzt heißt es einfach ausprobieren, die beiden wichtigen Tipps für das Kräuter-Bad beachten und das Wellnesserlebnis genießen.

Werbung

Wellnesstag im Day Spa
Den ganzen Tag Wellness genießen - die wohlverdiente Pause vom Alltag!

Ich freue mich, wenn Sie diesen Beitrag weitersagen.


COL MARGIN